Frühling im Kopf – neue Stoffe auf der Haut – frische Trends im Schrank

Seitdem die ersten Sonnenstrahlen ganz zart unsere Gesichter erwärmen, ist es um uns geschehen: Wir denken nur noch an den Frühling. In Gedanken ziehen wir bereits Eis essend durch die Straßen, liegen in grünen Wiesen und spazieren durch duftende Wälder. Bis… ja, bis plötzlich dieser erschreckende Gedanke wie eine Gewitterwolke aufzieht: Was ziehe ich an? Denn der Frühling kommt und mit ihm neue Schnitte, Formen und Trends. Was in diesem Jahr angesagt ist und wie du die Styles mit ein wenig Hilfe von stoffe meyer ganz einfach in deinen Kleiderschrank zauberst, erfährst du hier.

20er Jahre
Die Modedesigner von Chanel bis Gucci holen für diese Saison die 20er Jahre zurück. Also viel Glamour, viel Glitzer, Pailletten und Metallic. Der Look lässt sich mit einigen Akzenten ganz einfach nachbilden: Glitter-Applikationen oder Strasssteine sind schnell aufgenäht und sorgen am Revers oder als Taschenbesatz für Art Deco-Atmosphäre.

Löcher, Schnitte, Bonbonfarben
Gewagter, weil freizügiger, ist da der Cut Out-Trend. Ob am Rücken, den Hüften, Armen oder Dekolleté: Schnitte, Löcher und gewollte Risse zieren das Outfit. Sicher erfordert es etwas Mut, die Schere anzusetzen, aber Perforation zieht mit Sicherheit bewundernde Blicke nach sich. Bei einem so auffälligen (Ein-)Schnitt sind monochrome Stoffe wohl die beste Wahl. Bei uns findest du hierfür beispielsweise weißen Jerseystoff oder einen weich fließenden Bio-Baumwoll-Satin. Ganz Mutige tragen ihn direkt auf der Haut, alle anderen nähen farbige Stoffe hinter die Löcher. Besonders Bonbonfarben sind in diesem Sommer sehr beliebt und auch wir von stoffe meyer sind ihnen verfallen: mit Maya Rosa, Rendezvous Stipes mint und Vichy Karo rosa bekommst du in unserem Shop genau die richtigen Zutaten für den Frühlingslook.

Grafikdesign auf Sommerkleidern
Neben den Pastelltönen führen wir auch bedruckte Stoffe in graphischen Designs – und das mit gutem Grund: große Muster und Formen sind von den Laufstegen der Welt nicht wegzudenken, das Thema Grafikdesign als Print sieht man bei einer Vielzahl von Designern. Einen ebenfalls grafischen Look erzielst du mit dem sogenannten Color Blocking, also dem Mixen mehrerer Knallfarben. Die Stoffe für diesen Multicolor-Look halten wir für dich bereit. Mit Korsi schwarz weiß kannst du dich für ein bereits aufgedrucktes Linienmuster entscheiden und dir dein Lieblingskleid im aktuellen Streifenlook selbst gestalten. Du willst es noch auffälliger? Mixe, was das Zeug hält! Martini, Kesätori, Theory Squares, I svampskogen und Paradis Multi sind nicht nur wunderbare Namen – hinter ihnen verbergen sich sommerliche Stoffe in leuchtenden Farben. Einzeln ein Hingucker als Tischdecke, Kissenbezug oder Tasche sind sie im Mix der perfekte Begleiter, wenn du dich an einem Patchwork-Kleidchen versuchst.

Mehr Sommer im Kopf geht nun nicht mehr – fehlen nur noch die passenden Temperaturen, ein Eis am Stil und der Besuch bei stoffe meyer.

Dieser Beitrag wurde unter stoffe meyer Trends abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.