Frühling – Stoffresteverwertung

Das Wetter hat diese Woche gezeigt was es so kann und gab uns einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Beste Zeit um schon mal Frühlings- und Sommergarderobe für die Kleinen zu nähen.

Für diese kleinen Röcke (Größe 80/ 86) habe ich Stoffreste verwertet. Sie sind superschnell genäht. Damit ihr den Rock auch in anderen Größen oder für euch selbst nähen könnt, gibt es unten eine Berechnungsanleitung.

Kinderröcke

Maße nach der Verarbeitung: Taillenumfang ca. 50cm, Rocklänge ca. 20cm.

Was braucht man dafür?

Einen Stoffrest: Breite 100cm x Länge 30cm (oder zwei Stücke, die zusammen eine Gesamtbreite von 100cm ergeben, zzgl. Nahtzugaben für die Teilungsnähte).

Gummiband: ca. 53cm, 2,5cm breit

Werkzeuge, Hilfsmittel und weiteres Material: Stoffschere, Nähschere, Schneiderkreide, Maßband, Handmaß, Stecknadeln, große Sicherheitsnadel, Nähgarn, Bügeleisen

So geht´s

  1. Auf den Stoff mit Schneiderkreide aufzeichnen: ein Quadrat mit der Größe von ca. 100cm x 27cm. Darin enthalten ist die Saumzugabe 3cm und Stoffzugabe für den Bund 4cm, Nahtzugabe für die Teilungsnaht je 1,5cm (auf beiden Seiten)
  2. Entlang der aufgezeichneten Linien den Rock zuschneiden
  3. Die schmalen Seiten/ Teilungsnaht versäubern. Mit der Overlockmaschine oder mit einem Zick – Zack Stich
  4. Teilungsnaht steppen. Nahtzugaben auseinander bügeln
  5. Tunnelzug für den Bund vor dem Nähen bügeln. Der Rock liegt mit der linken Stoffseite nach oben auf dem Bügelbrett. Zuerst die Stoffkante 4cm umlegen und bügeln und dann 1cm einschlagen und wieder Bügeln. Wenn rundherum alles gebügelt ist, den Bund mit Stecknadeln fixieren und knappkantig steppen. An der Teilungsnaht beginnen und eine Öffnung (ca. 3 cm) für den Gummizug aussparen
  6. Verarbeite den Saum genauso wie den Bund. Unterschied: der Saum wird 3cm umgelegt und dann 1cm eingeschlagen. Es wird keine Öffnung in der Naht ausgespart.
  7. Gummiband mit Hilfe der Sicherheitsnadel in den Bund einziehen. Nachdem das Gummiband komplett durchgezogen ist, die beiden Enden zusammennähen. Öffnung mit der Nähmaschine verschließen

Fertig!

Wie wird die Stoffmenge für andere Größen ermittelt?

Taillenumfang x 2 zzgl. Nahtzugabe ergibt die Menge für die Stoffbreite. Die Rocklänge an der Person messen. Taille bis ca. Knie (in meinem Fall) oder gewünschte Länge zzgl. Saum- und Bundzugabe ergibt die Stofflänge.

Habt Ihr Fragen? Sendet mir gerne ein Mail an info@stoffemeyer.de!

Viel Spass beim Nähen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, DIY Projekt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.